Anna gewidmet

Da die Rufe nach einem neuen Eintrag seltsamerweise noch in meinen Ohren klingen - oder eher in meinen Augen, nicht wahr, Anna? - will ich mal nicht so sein, und euch ein paar Zeilen gönnen.. Denn ich will ja nicht verantwortlich sein, wenn Anna ihre Klausuren versaut, nur weil ich nicht für die nötige Zwischenablenkung gesorgt habe

 Hier geht zur Zeit mal wieder alles drunter und drüber..  Wir mussten uns drum kümmern, dass der Stundenplan geändert wird  und konnten so den 10-Stunden-am-Stück-Donnerstag abwenden. Dafür haben wir nun, weil die gute Dame, die freitags Übersetzung unterrichten sollte, schwanger ist und sich "plötzlich" herausstellte, dass sie doch nicht mehr in der Lage ist, zu unterrichten (wer hätte das gedacht...?! Ist ja schon sehr überraschend, so ne Schwangerschaft, die man selbst als Student schon vor den Weihnachtsferien hat SEHEN können..). Daher nun ihre Stunde noch auf mittwochs verlegt ergibt folgenden Stundenplan:  Dienstag 8-12 und 14-18 Uhr, Mittwoch 8-11, 13-15 und 17-18 Uhr und Donnerstag 8-10 und 12-18 Uhr Uni. Dafür dann ein sehr langes Wochenende, was im Moment aber wegen tausend zu erledigenden Dingen für die Uni auch kaum zu nutzen ist..

 Letztes Wochenende waren wir spontan noch mit den Erasmus-Spaniern & Italienern und mit den Brasis in der Stadt, was auf jeden Fall sehr lustig war.. Meine nach wie vor bevorzugte Szene war folgendes Gespräch zwischen Katha, Phillip (studiert eigentlich in PB Wirtschaft und ist genau wie wir für 2 Semester hier) und mir:

Phillip ist schon "etwas" betrunken (und sehr groß Daher (die sehr kleine)

Katha: "Ne Phillip, wir 2 laufen nachher auf jeden Fall zusammen nach Hause! Das wird ein Spaß!"

Phillip: "Aber das geht doch gar nicht! Meine Beine sind doch viel länger als deine, ich bin doch viel schneller als du!!!"

Ich: "Phillip, das war aber jetzt gemein... Auch kleine Menschen haben Gefühle!"

Katha: "Genau!"

Phillip (bricht in hysterisches Gekicher aus): "Ja, aber KLEINE Menschen haben KLEINE Gefühle, groooooooße Menschen haben grooooooooooooooße (dabei wurde die Stimme immer tiefer) Gefühle!!!!"

Unvergesslich herrlich.

 

Heute abend werden Jessi und ich auf jeden Fall zu einer Party bei Emma und José, den beiden Sprachassistenten die zusammen in ner WG in der Stadt wohnen, Corinna, die dt. Sprachassistentin, wird auf jeden Fall auch da sein und vielleich kommen Cameron und Amanda, die beiden Amis die ich dieses Wochenende hier im Wohnheim kennen gelernt habe, auch mit. Und eigentlich wollte noch eine Französin aus einem meiner Uni-Kurse mit ihrer Freundin mitkommen. Dürfte alles in allem auf jeden Fall ein lustiger  Abend werden, da das ganz mit dem Motto "International" versehen ist - wer mag, darf sich etwas anziehen/basteln/mitbringen, was eine andere Nation darstellt - und die Argentinierin hat mir schon anvertraut, dass sie sich einen Kraut-Hut basteln wird, um Deutschland zu symbolisieren - ich bin gespannt!

Viel Schlaf wird es dann wohl heute nacht nicht geben, denn morgen gehts um 6 Uhr schon wieder aus dem Bett, mit der Uni auf nach Caen / in die Normandie, zu einem "Mémorial" und nem amerikanischen Soldaten-Friedhof..

Den Montag werde ich wohl dann komplett darauf verwenden, eine Gliederung für mein Projet Personnel auszuarbeiten, da Frau Stroeder uns am Mittwoch treffen und diese mit uns besprechen will und dann geht schon wieder der Uni-Stress am Dienstag los.. 

Falls ich es schaffe,berichte ich nächstes Wochenende noch von Caen etc., sonst lesen wir uns erst Mitte Februar wieder, da ich dann vom 14. bis 19.2. bei Ralf bin und Yanka mich danach noch ein Wochenende besuchen kommt

Machts gut und viel Erfolg weiterhin mit den Klausuren - auch an dich, Anne!
 

 

31.1.09 14:49
 

Neues aus Le Mans
Gratis bloggen bei
myblog.de